Ein Konzept für die Zukunft

Der Bildungscampus legt bereits heute alle wesentlichen Grundsteine für die Anforderungen der Zukunft: pädagogisch, räumlich und personalorganisatorisch. Das Lernerleben von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrer und allen anderen Mitwirkenden ist am Bedarf des 21. Jahrhunderts ausgerichtet.

Der Bildungscampus ist mit seinem lebensphasenorientierten Lernspektrum einzigartig: von der frühen Bildung bis zu akademischen Abschlüssen. Alles unter einem konzeptionellen Dach, verbunden zu einer wirksamen Lernumgebung, die über die Regelschule hinaus, die Herausforderungen von Praxisorientierung im Beruf und Weiterbildung vom ersten Grundstein beginnend mitdenkt und plant. Im Fokus steht die selbsttätige Aneignung im dialogischen Prinzip zwischen Lehrenden und Lernenden - im persönlichen Lernerlebnis, genauso wie im Digitalen. Denn Kreativität, Verantwortungsbewusstsein, Eigenständigkeit, Offenheit für neue Herausforderungen und Prozesse, insbesondere Teamfähigkeit, erwirbt man in kleinen, selbsttägig arbeitenden Teams und Lerngruppen.

Das Konzept des Bildungscampus berücksichtigt diese Erkenntnisse und bildet eine stabile und langfristige Architektur, um Lehren und Lernen dauerhaft erfolgreich zu gestalten.

Bildungscampus Berlin
Pädagogisches Konzept

Im Mittelpunkt stehen die Schüler*innen, die in ihrer Entwicklung optimal unterstützt werden, Talente entdecken und entfalten, Kompetenzen entwickeln und Abschlüsse erreichen. Die pädagogische Arbeit dreht sich vor allem um die Aspekte Beziehung und Förderung. Das ganzheitliche pädagogische Konzept, bezieht auch die räumliche und soziale Organisation mit ein und ermöglicht ein zeitgemäßes und nachhaltiges Lernen und Lehren.

Ideenskizze
Bildungscampus Berlin
Räumliches Konzept

Ein Team- und Lernhaus ist nicht nur eine reine organisatorische Einheit, sondern umfasst auch von den Räumen her alles, was eine kleine Schule braucht: Klassen- und Gruppenräume, Räume für die Betreuung im Ganztag und individuelles Lernen, Inklusionsräume, ein Teamzimmer und Sanitäranlage. Die Räume sind durch eine gemeinsame Mitte verbunden, die als zusätzlicher Raum für verschiedene Aktivitäten zur Verfügung steht.

Ideenskizze
Bildungscampus Berlin
Organisatorisches Konzept

Der Bildungscampus besteht aus mehreren Team- und Lernhäusern. Ein Lernhaus bildet dabei eine selbstständige Einheit und funktioniert wie eine eigene kleine Schule in der großen Schule. Dabei steht die Selbstverantwortung im Vordergrund, die jedes Lernhaus für die eigene Entwicklung, Organisation und Leitung hat. Dies stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl und motiviert alle Beteiligten, sich für ihr Lernhaus einzusetzen.

Ideenskizze